Error message

Notice: Undefined index: disabled_javascripts in eu_cookie_compliance_page_build() (line 306 of /var/WebServices/home/www/Virtual-Hosts/www.sii.bz.it/sites/all/modules/eu_cookie_compliance/eu_cookie_compliance.module).

Südtirol Pass abo+

Wie kann die jährliche Erneuerung abgewickelt werden?

Was die Erneuerung eines Südtirol Pass abo+ betrifft, so ist für das heurige Jahr eine schrittweise Umstellung vorgesehen. Dies bedeutet, dass der Antrag um Erneuerung eines Südtirol Pass abo+ noch bis zum 30. November 2018 in gewohnter Form über die Webseite www.suedtirolmobil.info abgewickelt werden kann. Danach ist für die jährliche Erneuerung ein digitaler Zugangsschlüssel (SPID oder aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät) notwendig.

Wer einen digitalen Zugangsschlüssel (SPID oder aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät) besitzt, kann damit ab dem 1. Mai 2018 die jährliche Erneuerung des Südtirol Pass abo+ bequem und schnell abwickeln. Für minderjährige Schüler wird dieser Antrag von den Eltern oder einem Erziehungsberechtigten gestellt.

Die Erneuerung eines abo+, dessen Inhaber mittlerweile volljährig geworden ist, gilt als Neuansuchen und muss vom betreffenden Jugendlichen selber gestellt werden, also mit SPID oder mit aktivierter Bürgerkarte samt Lesegerät.

Wie kann ich einen Neuantrag für einen Südtirol Pass abo+ stellen?

Ab dem 1. Mai 2018 ist es möglich, erstmalig um einen Südtirol Pass abo+ anzusuchen. Dafür ist dann ein digitaler Zugangsschlüssel (SPID oder aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät) erforderlich. Auch bei der erstmaligen Beantragung gilt, dass Eltern bzw. ein Erziehungsberechtigter den Antrag für den minderjährigen Schüler stellen.

     
ONLINE-ANSUCHEN um Ausstellung oder Erneuerung

Der Südtirol Pass abo+ kann jährlich ab 1. Mai beantragt bzw. verlängert werden..
    

Wo erhalten Sie weitere Informationen?

Informationen über die digitalen Zugangsschlüssel (SPID oder aktivierte Bürgerkarte mit Lesegerät) können auf der Webseite des Landes Südtirol my.civis.bz.it/public/de/hilfe.htm nachgelesen werden.

Auskünfte werden unter der Grünen Nummer 800 816 836 erteilt (MO-FR 9.00-17.00 Uhr; aus dem Ausland +39 081 197372025).